Walking-Football: Vom Zuschauen zurück auf den Platz - Rückblick auf das Schnupperangebot #50plus

Weimar. Am Mittwoch, den 10. August trafen sich 16 fußballinteressierte Menschen im Wimaria Stadion zum Walking-Football (Geh-Fußball). Diese Fußball-Variante eignet sich für Frauen und Männer, gerne auch in gemischten Teams. Das Spielen in der Mannschaft von 6 Spieler:innen bringt Spaß, fördert die soziale Interaktion und leistet einen Beitrag zur mentalen Gesundheit. Die Freude an der Bewegung und das Teamerlebnis standen auch beim Schnupperangebot des Stadtsportbundes Weimar in Zusammenarbeit mit dem FC Empor Weimar im Vordergrund. Durch das Angebot können Mitglieder im Sportverein aktiviert werden und neue Mitglieder gewonnen werden. Zudem ist eine Vernetzung mit anderen Weimarer Vereinen und Freizeitfußballern möglich. Grundsätzlich gelten die Fußballregeln, die wichtigste Regel beim Gehfußball jedoch lautet: Laufen – egal ob mit oder ohne Ball – ist verboten, ein Fuß muss stets den Boden berühren. Intensiver Körperkontakt, der Einsatz der Ellenbogen und das seitliche Hineinrutschen in den Ball, sind verboten. Da die Sportart bewusst als Alternative für ältere Spieler:innen entwickelt wurde, zielen die meisten Regel-Adaptionen darauf ab, Verletzungen und körperliche Überforderung zu vermeiden. So wird auf Kleinfeld mit kleineren Toren und ohne Torwart gespielt. Vor den Toren kann ein Raum begrenzt werden, der weder von der verteidigenden, noch von der angreifenden Mannschaft betreten werden darf. Die Abseitsregel ist aufgehoben. Die Spielzeit richtet sich nach den Wünschen der Teilnehmer:innen, 40 Minuten Gesamtspielzeit mit Viertel- und Halbzeitpausen sind üblich.

Aktive Geh-Fußballer spielen bereits beim VfB Oberweimar.

Im Rahmen unseres Projektes „50plus – fit und bewegt älter werden“ können in den kommenden Monaten folgende Schnupperangebote besucht werden:

  • 31.08.2022, 10:00 Uhr, Falkenburg – Sportabzeichen-Treff 50+
  • Oktober 2022, Kegelbahn Oberweimar – Schnupperangebot Kegeln
  • 12.11.2022, 10:00 Uhr, Falkenburg – Aktionstag des Weimarer Sports 50+

Weitere Informationen findet ihr hier: 50plus - fit und bewegt älter werden

Jetzt online: Anfrage für eine Förderung durch die Sparkasse Mittelthüringen und Förderanfrage an die Sparkassenstiftung Weimar – Weimarer Land

Die Anfragen zur Förderung durch die Sparkasse Mittelthüringen und Sparkassenstiftung Weimar – Weimarer Land werden ab sofort online entgegengenommen.

Die Grundsätze des gesellschaftlichen Engagements der Sparkasse Mittelthüringen

  • Die Antragstellung kann nur über einen Verein erfolgen, der vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist. Er muss berechtigt sein, Spendengelder entgegenzunehmen und entsprechende Zuwendungsbestätigungen auszustellen.
  • Um eine Förderanfrage bearbeiten zu können, benötigen wir auf jeden Fall eine Beschreibung des Vorhabens, einen Kosten- und Finanzierungsplan sowie eine Kopie des aktuell gültigen Freistellungsbescheides vom zuständigen Finanzamt.
  • Eine Förderanfrage können wir erst bearbeiten, nachdem alle nötigen Unterlagen vollständig bei uns eingegangen sind.
  • Wir erwarten zudem, dass die Antragsteller Eigenmittel bzw. Eigenleistungen in angemessenem Umfang in das Projekt einbringen.
  • Um ein Projekt unterstützen zu können, benötigen wir die Förderanfrage mindestens vier Wochen vor Beginn der Umsetzung. Wurde ein Projekt schon vor der Antragstellung abgeschlossen, ist eine Förderung leider ausgeschlossen.

Jetzt Förderung bei der Sparkasse Mittelthüringen beantragen unter https://www.sparkasse-mittelthueringen.de/de/home/ihre-sparkasse/foerderengagement.html

 

Bei der Entscheidung über Fördermaßnahmen durch die Sparkassenstiftung Weimar – Weimarer Land werden insbesondere folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Ziel der Förderung ist die Stärkung bürgerschaftlichen Engagements in der Region.
    Die Sparkassenstiftung fördert in sich abgeschlossene Einzelprojekte mit regionaler Bedeutung oder Ausstrahlung auf das gesamte Fördergebiet.
  • Die Unterstützung von laufenden Personal- und Sachkosten des Antragstellers sowie von reinen Bau- oder Sanierungsmaßnahmen, die nicht unmittelbar dem gemeinnützigen Förderzweck zugute kommen, ist nicht möglich.
  • Ebenso erfolgt keine Förderung von hoheitlichen Aufgaben der Gebietskörperschaften oder von Pflichtaufgaben eines Trägers.
  • Voraussetzung für eine Förderung ist, dass von den Antragstellern grundsätzlich eine angemessene Eigenbeteiligung oder Eigenleistung erbracht wird.
  • Eine Förderung von bereits abgeschlossenen oder weit vorangeschrittenen Projekten
    ist nicht möglich.

Das Kuratorium der Sparkassenstiftung Weimar - Weimarer Land entscheidet zweimal jährlich (im März/April und Oktober/November) über vorliegende Anfragen. Förderanfragen für die jeweiligen Sitzungen können daher bis 15. Februar bzw. 15. September eingereicht werden unter: https://foerdern.sparkasse-mittelthueringen.de/p/SpkStiftungWeimar

Das Spiel mit den Kugeln, mehr als ein Kinderspiel - Rückblick auf das Schnuppertraining im Boule, Boccia und Petanque

Weimar. Der Stadtsportbund Weimar lud zum Schnuppertraining im Boule, Boccia und Petanque in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Weimars Gute Nachbarn und dem Verein Boule- und Petanque-Freunde Weimar ein. Dieser Einladung sind am 30. Juni 17 interessierte Bürger:innen gefolgt. Sie hatten nach kurzen Erläuterungen Gelegenheit, sich mit der Kugel, den Wurftechniken vertraut zu machen. Im Verlauf des Spiels kamen Fragen zur Taktik auf, die sachkundig vom Vorsitzenden der Boule- und Petanque-Freunde Weimars, Stephan Laudien, beantwortet wurden. So hatten die Teilnehmenden nicht nur Freude am Spiel, sondern konnten bereits mit tollen Leistungen aufwarten sowie die Faszination des Spiels mit den Kugeln erleben.

Im Rahmen unseres Projektes „50plus – fit und bewegt älter werden“ können in den kommenden Monaten folgende Schnupperangebote besucht werden:

  • 10.08.2022, 18:30 Uhr, Wimaria Stadion- Gehfußball
  • 31.08.2022, 10:00 Uhr, Wimaria Stadion - Sportabzeichen-Treff 50+
  • 12.11.2022, 10:00 Uhr, Asbachhalle - Aktionstag des Weimarer Sports 50+

Weitere Information und Termine zu unserem Projekt findet Du hier.

Stipendium 2023 - Jetzt bis 31.08.2022 bei der Sparkassenstiftung Weimar – Weimarer Land bewerben

Aufruf von Hartmut Kruse (Sparkassenstiftung Weimar - Weimarer Land)

Wie bereits in den vergangenen 12 Jahren wird die Sparkassenstiftung Weimar - Weimarer Land im Jahr 2023 erneut junge Menschen mit einem Stipendium unterstützen. Begabte Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre können sich in den Bereichen Sport und Kultur (Musik, Literatur, bildende und darstellende Kunst) ab sofort bis zum 31. August 2022 bewerben.

Mit einer finanziellen Unterstützung von bis zu 1.800 Euro je Stipendiat fördert die Sparkassenstiftung Weimar - Weimarer Land junge Menschen mit herausragenden Leistungen und überdurchschnittlichen Engagement befristet auf ein Jahr. Damit trägt die Stiftung wesentlich dazu bei, deren ambitionierte Ziele Wirklichkeit werden zu lassen. Bewerben können sich junge Menschen, die nicht über 18 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Weimar oder im Kreis Weimarer Land haben. Nähere Informationen über das Stipendium und zu den Bewerbungsunterlagen erhalten Interessenten auf der Internetseite der Sparkassenstiftung www.sparkassenstiftung-weimar.de.

Seit 2011 konnten 66 Stipendiaten mit rund 115.000 Euro unterstützt werden. In diesem Jahr werden weitere 5 junge Menschen mit Stipendien in Höhe von insgesamt 9.000 Euro gefördert:

Weimar:

  • Leon Fischer, 17 Jahre (Duathlon, Triathlon)
  • Matteo Schultz, 14 Jahre (Basketball)
  • Friedrich Schmitt, 17 Jahre (Handball)

Weimarer Land:

  • Jannik Helgert, 13 Jahre aus Bad Berka (Fußball)
  • Eric Meinberg, 15 Jahre aus Ulla (Radsport)

 

Bei Fragen rufen Sie Hartmut Kruse unter 0361 545-11188 an oder schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Helfer gesucht für die Deutschland Tour am 24. und 25. August 2022 in Weimar

Aufruf von Christina Haensel (Abteilungsleiterin Sportverwaltung)

Liebe Sportfreunde!

Nachdem im letzten Jahr die Deutschland Tour „nur“ durch Weimar rollte, darf die Stadt in diesem Jahr Startort des größten deutschen Profi-Radrennens sein. Und nicht nur, dass die Tour in Weimar startet, erstmals gibt es am Tag vor dem Start einen Prolog. Dieser führt vom Start auf dem Goetheplatz über den Sophienstiftsplatz, die Erfurter Straße, den Stadtring, die Röhrstraße und die Ernst-Thälmann-Straße zum Ziel auf dem Stéphane-Hessel-Platz vor dem Bauhaus-Museum.

Dies alles geht notwendigerweise mit vielen Einschränkungen im Straßenverkehr einher. Um die Sperrmaßnahmen abzusichern, werden zahlreiche Helferinnen und Helfer benötigt:

  • Für die Absicherung des Prolog-Rennens am Mittwoch, den 24. August 2022, werden 100 Helfende (ab 16 Jahre) gesucht, die die Strecke von 12:00 bis ca. 18:45 Uhr sichern.
  • Für den Start der ersten Etappe am 25. August 2022 muss die Innenstadt von ca. 10:30 bis 12:30 Uhr gesperrt und gesichert werden. Dafür werden auch ca. 50 Helferinnen und Helfer gesucht.

Interessierte können sich unter stadt.weimar.de/deutschlandtour-helfer via Online-Formular anmelden.

Was wird geboten?

Neben der unmittelbaren Teilnahme an einem tollen Event, zu dem die weltbesten Radsportler erwartet werden, erhalten die Helferinnen und Helfer eine kleine Aufwandsentschädigung (für den 24. August: 20 Euro, für den 25. August: 10 Euro), ein exklusives Deutschland Tour in Weimar -Helfer-Shirt, eine Deutschland Tour-Helfer-Weste und freien Eintritt zum Event-Kino im Mon Ami. Alle Helferinnen und Helfer bekommen am 18. August 2022 um 16:00 Uhr eine Einweisung in die Aufgaben.

 

Vielen Dank für Eure Unterstützung

 

https://stadt.weimar.de/aktuell/presse/mitteilung/helfer-fuer-die-deutschland-tour-2022-gesucht/

https://www.deutschland-tour.com/de/strecke

 


Wir danken unseren Partnern, Förderern und Sponsoren

Stadtsportbund Weimar e.V.
Rießnerstraße 39
99427 Weimar

Tel.: 03643 – 74 31 56
Fax: 03643 - 74 31 58
E-Mail: info@ssb-weimar.de

Neue Öffnungszeiten ab 01.01.2023

Montag 09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr
  ...sowie nach Vereinbarung.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.