Jens Nitschke und Torsten Betz wurde mit der GutsMuths-Ehrenplakette in Silber des LSB Thüringen geehrt

Jens Nitschke und Torsten Betz wurde mit der GutsMuths-Ehrenplakette in Silber des LSB Thüringen geehrt

Zur Mitgliederversammlung erhielten Beate Günther (Sportverein Waldstadt) und Janine Vettermann (1. CFC Weimar) ebenfalls eine Auszeichnung

Weimar. Am 07. Juni fand in den Räumen der Stadtwirtschaft Weimar die Mitgliederversammlung des SSB Weimar statt. 16 Vereine und der Turngau Mittelthüringen nahmen an der Veranstaltung teil. Im Mittelpunkt standen der Bericht des Vorstandes und der Beschluss zum Haushaltsplan. Nach der schwierigen Situation durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie können die Vereine auf eine positive Entwicklung blicken. 11775 Bürger:innen betätigen sich in einem Weimarer Sportvereine. In den Fokus rückte Hans-Joachim Fein (Vorsitzender) die engagierten Menschen in den Vereinen. 448 lizenzierte Übungsleiter betreuen die zahlreichen Übungsgruppen. Im Durchschnitt ergibt sich ein Betreuungsschlüssel von einem Trainer auf 26 Sportler. Sechs Vereine haben mit einem Schlüssel von 1 zu 10 einen besonders Hohen Betreuungsgrad. 20 Vereine haben aktuell keine lizenzierten Engagierte.

Oberbürgermeister Peter Kleine richtet ein Grußwort an die Teilnehmer der Mitgliederversammlung. "Im Haushalt wird es keine Kürzungen im Bereich der Sportförderung geben.", teilte Kleine mit. Er stellt zudem die Weiterentwicklung der kommunalen Sportstätten dar. Die Sporthalle "An der Hart", die Ertüchtigung des Kunstrasenplatzes am Lindenberg, die Errichtung einer Calisthenics-Anlage und einer Sportbox im Wimaria Stadion und das Angebot "Sport im Park" nannte Kleine beispielhat für die Aktivitäten der Stadt Weimar für den Sport. Er bedankte sich bei den ehrenamtlichen Sportfreunden und bei den hauptamtlichen Mitarbeitern der Stadtverwaltung Anika Schams (Amtsleiterin Sport- und Schulverwaltung) und Christina Haensel (Leiterin Sportverwaltungsamt), die ebenfalls als Gäste an der Mitgliederversammlung teilnahmen.

Zur Mitgliederversammlung wurden zudem vier Menschen für ihre Arbeit im Sport geehrt.

Beate Günther (Sportverein Waldstadt 98, links) erhielt für ihr 25-jährige Tätigkeit als stellvertretende Vorsitzende des Vereins die Ehrennadel des LSB Thüringen. Die Ehrung übernahm Janine Vettermann.

Janine Vettermann (Stadtsportbund Weimar und 1. Cheer- und Fitnssclub Weimar) erhielt für ihren Einsatz im Weimarer Sport die Johann Christoph Friedrich GutsMuths-Ehrenplakette in Bronze des LSB Thüringen. Die Ehrung übernahm Sportkoordinator Stefan Engelhardt.
Jens Nitschke (links) ist Gründungsmitglied des Radfahrverein 1990 „Die Löwen“ Weimar und seit 2011 Vorsitzender. Hans-Joachim Fein bedankte sich für seine Arbeit und übergab die Johann Christoph Friedrich GutsMuths-Plakette in Silber.
Torsten Betz (links) ist seit 2006 Schatzmeister beim Stadtsportbund Weimar. Marco Frank bedankte sich für die gemeinsame Arbeit und übergab die Johann Christoph Friedrich GutsMuths-Plakette in Silber.

 

 


Wir danken unseren Partnern, Förderern und Sponsoren

Stadtsportbund Weimar e.V.
Rießnerstraße 39
99427 Weimar

Tel.: 03643 – 74 31 56
Fax: 03643 - 74 31 58
E-Mail: info@ssb-weimar.de

Sommer Öffnungszeiten

Die Geschäftsstelle ist in den Sommerferien nur unregelmäßig besetzt. Bitte vereinarbart einen Termin.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.